Anmeldung für den Schulbesuch

Gerne nehmen wir die Anmeldung für den Besuch des BORG Murau im Schuljahr 2020/2021 entgegen.
 
Anmeldezeitraum: ab Erhalt der Schulnachricht bis 05. März 2021
In den Semesterferien am Vormittag von 9:00 bis 12:00 Uhr.
An Schultagen von 7:30  bis 14:00 Uhr.

Die Anmeldung erfolgt unter Einhaltung der COVID19-Hygieneregeln (FFP2 Maske, Abstand halten, Händedesinfektion) im Sekretariat der Schule.

Für eine gültige Anmeldung benötigen Sie
  • das ausgefüllte Anmeldeformular unserer Schule
  • Geburtsurkunde
  • Meldezettel
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Original der Schulnachricht über das 1. Semester der 4. Klasse
  • Datenschutzerklärung

Das Anmeldeformular schicken wir gerne zu. Sie können es aber auch hier öffnen und selbst ausdrucken.


Aufnahmekriterien

Für den Besuch des BORG Murau gelten folgende Aufnahmebestimmungen:

1. Grundvoraussetzung für den Besuch einer Oberstufe der Allgemeinbildenden Höheren Schule (AHS) ist der erfolgreiche Abschluss der 8. Schulstufe.

2. Wann ist eine Aufnahmeprüfung erforderlich?

AHS (Unterstufe) Keine Aufnahmeprüfung
MS (Mittelschule) - Standard AHS in D, M, E Keine Aufnahmeprüfung
MS  - Standard in D, M, E: Sehr gut oder Gut Keine Aufnahmeprüfung
MS - Standard in D, M, E: Befriedigend  
oder Genügend

AUFNAHMEPRÜFUNG

Ausnahme: Bei Befriedigend in einem Gegenstand kann die Prüfung aufgrund eines Konferenzbeschlusses der MS entfallen.


Aufnahmeverfahren

1. Anmeldung für den Schulbesuch
2. Bestätigung der Anmeldung

Die Anmeldung an der Schule wird auf der Rückseite des Originals der Schulnachricht von der Schule bestätigt (Schulstempel, Datum, Uhrzeit und Unterschrift).

3. Anmeldung an mehreren Schulen

Sollten Sie Anmeldungen an mehreren Schulen vornehmen, so ist die nach Datum und Uhrzeit an der ersten Stelle angeführten Schule als Wunschschule anzusehen.
Nur diese ist berechtigt, Ihrem Kind einen Schulplatz vorläufig zuzuweisen.

4. Vorläufige Aufnahme

Sie werden von der Wunschschule bis spätestens Montag 05. April 2021 verständigt, ob ihr Kind einen Schulplatz vorläufig zugewiesen bekommt. Sollten Sie den vorläufig zugewiesenen Schulplatz nicht annehmen, haben Sie dies der Schule mitzuteilen.
Wenn Ihrem Kind kein Schulplatz vorläufig zugewiesen werden konnte, werden Sie von der abweisenden Schule darüber informiert, an welchen Schulen Schulplätze verfügbar sind.

Die endgültige Aufnahme erfolgt mit Abgabe des Jahreszeugnisses und mit der Erfüllung der gesetzlichen Aufnahmevoraussetzungen.
Durch den Nachweis der Erfüllung sämtlicher Aufnahmevoraussetzungen (entsprechendes Jahreszeugnis, etwaige erfolgreich abgelegte Aufnahme- und/oder Wiederholungs- bzw. Nachtragsprüfungen) wird die vorläufige Schulplatzzuweisung verbindlich.

Informationsschreiben Aufnahmeverfahren 21/22


Aufnahmeprüfung

Die Aufnahmeprüfungen finden am Dienstag oder Mittwoch in der letzten Schulwoche statt. Geprüft werden die in den Schulen erworbenen Grundkenntnisse. Die Prüfungen werden schriftlich und mündlich durchgeführt.

Breaking News

+ + + 17. Mai - Ende des Schichtbetriebs + + + ALLE Schüler*innen kommen wieder zum normalen Präsenzunterricht an die Schule zurück + + +

Who's Online

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt

Bundesoberstufenrealgymnasium Murau
Grössingstraße 7
8850 Murau

office@borgmurau.at
Tel: 05-0248-037
Fax: 05-0248-037-999
SKZ: 614016



Schulsportguetesiegel1


webuntis1


 

BORG Murau, Grössingstraße 7, A-8850 Murau

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.