Modellierworkshop Falten

Parametrische Faltungen standen vom 8. bis 11. Februar 2016 im Mittelpunkt des Modellierworkshops am Institut für Architektur und neue Medien an der Technischen Universität in Graz.

 

In diesem Workshop wurden die geometrischen Hintergründe zur Papier-Falttechnik erläutert und mit zahlreichen Beispielen selbst experimentiert. Vier Schüler und Schülerinnen unserer Schule, Stefan Berger, Cosima Edlinger, David Siebenhofer und Franziska Weiermair, die das Wahlpflichtfach Darstellende Geometrie am BORG Murau besuchen, nahmen an diesem Begabtenförderungsseminar teil (insgesamt 18 Schüler aus der gesamten Steiermark).

Die Schüler und Schülerinnen entwickelten zuerst händisch eigene Faltstrukturen, die anschließend mit Hilfe eines 3D-CAD Programms konstruiert und mit dem Lasercutter ausgeschnitten wurden. Diese Faltmuster wurden dann wiederum händisch in die gewünschte Form gefaltet und zusammengeklebt. Eine Präsentation aller Ergebnisse fand im Museum der Wahrnehmung in Graz statt, die einen erfolgreichen Abschluss der sehr intensiven Arbeitstage bildete.

Der Workshop wurde vom Regionalen Fachdidaktikzentrum für Mathematik und Geometrie in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat für Steiermark und dem ADG – Fachverband der Geometrie veranstaltet und von Frau Ass.-Prof. DI Dr. Milena Stavric und Herrn Ass.Prof. Mag.rer.nat. Dr.techn. Albert Wiltsche, TU Graz und Frau Mag. Dr. Dagmar Hochhauser, Stiftsgymnasium Admont geleitet und betreut.

DI Antonia Judmaier

Who's Online

Aktuell sind 130 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt

Bundesoberstufenrealgymnasium Murau
Grössingstraße 7
8850 Murau

office@borgmurau.at
Tel: 05-0248-037
Fax: 05-0248-037-999
SKZ: 614016



Schulsportguetesiegel1


webuntis1


 

BORG Murau, Grössingstraße 7, A-8850 Murau

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.