IMG 5237"Feeling good“  –  BORG-Konzert

Auch heuer füllten wieder unzählige Besucher den Turnsaal unserer Schule und lauschten begeistert den Darbietungen der jungen MusikerInnen - einem unterhaltsamen Mix von Klassik bis Pop, von Oldie bis aktuellem Chart-Hit, von „Die Seer“ bis „Rammstein“…

 

Unter der Leitung von Christoph Murke und MMag. Robert Stöhs haben die Vokalisten und Instrumentalisten ein gleichermaßen anspruchsvolles wie abwechslungsreiches Programm auf die Bühne gebracht. Auf höchstem musikalischen Niveau begeisterten nicht nur die SolistInnen Sophie Stocker am Cello mit „Home“ von den Piano Guys, Daniel Miedl-Rissner am Klavier mit der Filmmusik aus „Fluch der Karibik“ von Hans Zimmer, Theresa Autischer mit „Purple Rain“ von Prince und Magdalena Mandl mit „Phantombild“ von Jennifer Rostock, sondern auch die Vokal-Ensembles, die Klarinettentrios, die „Boomwhackers“, die Saxophongruppe sowie die sechsköpfige Band und die Musiker am Schlagwerk.

Für einige SchülerInnen der 5. Klassen war es der erste Auftritt vor großem Publikum, andere sind bereits Routiniers und haben trotz Reifeprüfungsstress Zeit für die umfangreichen Arrangement- und Probenarbeiten zu diesem Abend gefunden.

Christoph Murke führte auf unterhaltsame Weise durch das Programm, welches mit der Zugabe des aktuellen Pizzera&Jaus-Hits „Eine ins Leben“, dargeboten vom gesamten Ensemble, einen stimmungsvollen Abschluss fand.

Hier geht´s zur Bildergalerie

 

Who's Online

Aktuell sind 279 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt

Bundesoberstufenrealgymnasium Murau
Grössingstraße 7
8850 Murau

office@borgmurau.at
Tel: 05-0248-037
Fax: 05-0248-037-999
SKZ: 614016



Schulsportguetesiegel1


webuntis1


 ESF Logo

BORG Murau, Grössingstraße 7, A-8850 Murau

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.