zeitzeugen 11 20161219 1103198011Zeitzeugengespräch

„Hinterfragt Dinge, die ihr hört und verurteilt nicht sofort. Glaubt nicht jedem und allem; nicht alles, was als Freiheit verkauft wird, ist auch Freiheit. Traut euch, „anders“ zu sein und lasst euch nicht vom Gruppenzwang überrumpeln. Werft die Moral nicht über Bord, nur weil heute die Mehrheit anders denkt.“ (H. Liska)

Am 13.12. besuchte Hermine Liska im Rahmen eines Zeitzeugengespräches das BORG Murau, um von ihren Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg zu erzählen.

Frau Liska wurde 1930 in Kärnten geboren, hatte mehrere Geschwister und lebte auf einem Bauernhof. Sie hatte als Kind u.a. die Teilnahme an der Hitlerjugend verweigert und kam daher mit 11 Jahren zur „Umerziehung“ in ein Heim. So wurde uns bewusst, dass sich damals auch junge Menschen den Zwängen widersetzt haben.

In einem Film wurde uns einiges über das Leben von Frau Liska gezeigt. Im Anschluss hat die 86-jährige Dame dann Fragen der SchülerInnen der 7. Klassen beantwortet und einen sehr persönlichen Einblick in ihr Schicksal gewährt. Wir SchülerInnen waren erstaunt, wie mutig Frau Liska schon als kleines Mädchen war, aber auch darüber, welches Glück sie und ihre Familie gehabt hatten.

Sie vermittelte uns ein Gefühl, dass wir froh sein können in Frieden zu leben und uns dafür einsetzen müssen, dass das auch künftig so bleibt.

(Anna Gerhart/Tanja Sabin, 7C)

Zur Bildergalerie...

 

 

Breaking News

+ + + 17. Mai - Ende des Schichtbetriebs + + + ALLE Schüler*innen kommen wieder zum normalen Präsenzunterricht an die Schule zurück + + +

Who's Online

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt

Bundesoberstufenrealgymnasium Murau
Grössingstraße 7
8850 Murau

office@borgmurau.at
Tel: 05-0248-037
Fax: 05-0248-037-999
SKZ: 614016



Schulsportguetesiegel1


webuntis1


 

BORG Murau, Grössingstraße 7, A-8850 Murau

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.